Therapie-Hotline: 01805 / 010 276
(14 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz)

biolitec® in der Gynäkologie

Minimal-invasive Therapie bei Myomen

HOLA®


Myome – minimal-invasiv behandeln

Myome – das sind gutartige Tumoren der Muskelschicht der Gebärmutter (dem Myometrium), die häufiger auftreten als viele annehmen: In Europa ist etwa jede vierte bis sechste Frau im gebärfähigen Alter betroffen. Meist treten Myome im Alter von 30 bis 50 Jahren auf. Myome können einzeln oder multipel auftreten und können die Lebensqualität der Frauen unter anderem durch störende Blutungen und Druckgefühl beeinträchtigen.

Mit dem HOLA® Laserverfahren der biolitec® lassen sich Myome minimal-invasiv entfernen. Minimal-invasiv bedeutet hier eine besonders nebenwirkungsarme und schonende Behandlung, durch die Sie rasch wieder ein beschwerdefreies Leben genießen können.

Minimales Infektionsrisiko bei ambulanter Lasertherapie
Diverse Volkskrankheiten wie z.B. Krampfadern, Hämorrhoiden, Fisteln oder wiederkehrende Blasentumore können Sie ambulant mit den schonenden Lasertherapien der biolitec behandeln lassen. Gerade in der aktuellen Corona- und Grippesaison reduzieren der kurze Aufenthalt in einer Praxis oder Tagesklinik und die geringe Anzahl an Kontakten das Infektionsrisiko auf ein absolutes Minimum.

ELLA® - Die schonende Laserbehandlung der Endometriose mit dem LEONARDO® Laser von biolitec®